poplist auf google+ poplist auf twitter poplist auf facebook
Banner, 468 x 60, mit Claim
Poplist ist eine Sammlung von Rock- und Popmusik Bestenlisten (Best-of-Lists) der besten Alben und Songs eines Jahres (Jahresbestenliste) oder eines bestimmten anderen Zeitraums - z.Bsp. der 80er - oder der besten Platten und Lieder aller Zeiten oder der besten eines bestimmten Genres - z.Bsp. Jazz, Punk, Americana etc. - aus deutschen Rock Pop Musik-Zeitschriften und Musik-Magazinen, wie Intro, Musikexpress, Rolling Stone, Spex, Visions, Sounds und anderen. Das beste Album und der beste Song wurden von Kritikern oder Lesern gewählt.
Anleitung und weitere Infos

Vor 40 Jahren:
The Jam - Down In The Tube Station At Midnight

The Jam - All Mod Cons
Album: The Jam - All Mod Cons
1978: The Jam - All Mod Cons: The Jam waren eine von 60’s Bands, wie The Who, The Kinks oder den Small Faces u.a., aber auch von neuen 70ern Punk- und New Wave-Sounds, stark beeinflusste Mod Revival Band. Mit ihrer zweiten 1977er LP The Modern World schrammte The Jam knapp am Desaster vorbei. Die teilweise schlechten Kritiken und das schlechtere Abschneiden des Albums im Vergleich zum, ebenfalls 1977 erschienenen, ersten Album schienen Paul Weller, Sänger, Gitarrist und Hauptsonglieferant der Band, einen Kreativschub verpasst zu haben. Statt, wie oftmals im Punk üblich, mit Slogans und Parolen um sich zu werfen, kreierten Weller, Bruce Foxton (Bass) und Rick Buckler (Drums) auf ihrer 3.LP All Mod Cons kleinen Miniatur-Rock-Opern ähnliche Songs und katapultierten damit die Platte in die Oberränge der britischen Charts und die Gruppe –vor allem Weller selbst- in die Liste der legendären britischen Bands und Interpreten.
?
weitere 1978er

Vor 40 Jahren:
Elvis Costello & The Attractions - (I Don’t Want To Go To) Chelsea

Elvis Costello - This Year’s Model
Album: Elvis Costello - This Year’s Model
1978: Elvis Costello & The Attractions – This Year’s Model: Elvis Costellos zweites Album. Das erste mit seiner neuen Band The Attractions. Kein Punk, weil zu gut gespielt, also nicht ins nur 2-3 Akkorde-Schema passend – aber dennoch in der Die 50 wichtigsten Punk-Alben (2011) Bestenliste des deutschen Rolling Stone -. Auch kein Postpunk, weil nicht innovativ genug, sondern eher traditionell. Dennoch einer der Top New Wave Alben des Jahres 1978. Vor allem wegen des Auftretens und der Attitüde der Band und des ätzenden und gemeinen Gesangs und Liedguts Elvis Costellos. Musikalisch simpler, meistens schneller und perfekt gespielter Rock mit guten Hooklines und Melodien. Immerhin knapp unter den Top 100 der ’500 besten Alben aller Zeiten’ (2003) Liste des U.S. Rolling Stone.
?
weitere 1978er

Vor 40 Jahren:
Blondie - Heart Of Glass

Blondie - Plastic Letters + Parallel Lines
Alben: Blondie - Plastic Letters + Parallel Lines
1978: Blondie – Parallel Lines: Die US-amerikanische New-Wave-Band Blondie veröffentlichte 1978 ihr zweites (’Plastic Letters’) und drittes Album ’Parallel Lines’. ’Parallel Lines’ erreichte die Top-Position der Britischen Charts und Platz 6 der U.S. Hitparade. Zudem toppte die ausgekoppelte Single ’Heart Of Glass’ die britischen, U.S. und deutschen Charts. Innerhalb von etwa 2-3 Jahren war damit eine dem New-Wave zugeordnete Band in der Pop- und Rock Oberliga angekommen. Punk und New Wave waren damit kein alternative Nische mehr. Andere standen ebenfalls in den Startlöchern. Beispielsweise veröffentlichte die Band The Police 1978 ihr Debütalbum ’Outlandos d’amour’.
?
weitere 1978er
poplist - Die besten Alben und Songs
poplist - Cleaning Records with a Drill
Banner, 300 x 250, mit Claim

die besten Alben und Songs 2017
Bestenlisten gesucht!
Das Pop- und Rockjahr 1978